Schule am MartinsbergGemeinsam sind wir stark

WIR - schaffen einen Ort des gemeinsamen Lebens und Lernens, den alle aktiv gestalten. - stärken damit das Zusammengehörigkeitsgefühl und erzeugen ein positives Lernklima. - strukturieren das Jahr durch regelmäßig wiederkehrende Feste und lassen die Kinder ein WIR-Gefühl erleben.

Termine

Bitte vormerken!

Pfingsttferien

Gute Erholung und eine erfolgreiche Vorbereitung auf die Prüfungen für unsere Abschlussschüler! Wir sehen uns am 24.06.2019 wieder!

Prüfungen

06.05. - 10.05.19 L-Projektprüfung (Kochen/Werken)

13.05. - 17.05.19 SDW-Projektprüfung: MS-Abschluss

20.05. - 24.05.19 Projektprüfung Quali „Kochen“ E9a

03.06. - 06.06.19 Projektprüfung Quali „Kochen“ E9b

01.07 - 11.07.19 Qualiprüfungen E9a und E9b

01.07. - 04.07.19 L- und SDW-Prüfungen L9

01.07. - 05.07.19 Schriftliche Prüfungen: L – und SDW-Abschluss

Einblicke in unser buntes Schulleben

Bei uns ist immer etwas los!

Aus Alt mach Neu!

Im Fach WG (Werken/Gestalten) war in der 6. Jahrgangsstufe das Thema „Upcyceln“ angesagt.  So haben wir aus alten bzw. zu kleinen Jeanshosen „neue“ Rucksäcke genäht.

Dazu wurden die Taschen abgetrennt, die Hosenbeine abgeschnitten und geöffnet, um so genügend Stoff zum Nähen der Rucksäcke  zu erhalten.

Vorlesewettbewerb an der Schule am Martinsberg

06.12.2018 Beim bundesweiten Vorlesewettbewerb der 6. Klassen nahmen Andrée Feuerecker (Klasse L6) und Selina Ramin (Klasse E6) teil. Beide haben ausdrucksstark gelesen und daher war das Ergebnis denkbar knapp. Durchsetzen konnte sich letztendlich Selina. Sie ist somit die Gewinnerin im Schulentscheid.

Herzlichen Glückwunsch!

Der bundesweite Vorlesetag an der Schule am Martinsberg

15.11.2018 Auch unsere Schule hat dieses Jahr wieder einen Vorlesetag veranstaltet und mit ihren eingeladenen Gästen unsere Kinder für das Lesen begeistert.

Dieser Aktionstag findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt und ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken. Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, kann sich hierzu bewerben.

Dieses Jahr besuchten uns:

  • Frau Findeiß (Bibliothekarin der Gemeindebücherei in Naila),
  • Herr Rührold (Polizist),
  • Herr Grob (Fackelträger),
  • Frau Rodenberg (Pfarrerin) und
  • Herr Bayer (Vorstand Diakoniewerk Martinsberg).

An dieser Stelle nochmals herzlichsten Dank an unsere Vorleser.

Betriebserkundung bei der Polizeidienststelle Naila

Am Fr. 26.10.18 besuchten die Klassen L7/8 und die Klasse E7 die Polizeidienststelle Naila.

Zunächst erklärte der Jugendkontaktbeamte Herr Rohde den Jugendlichenden Zuständigkeitsbereich und die wesentlichen Aufgaben der Dienststelle. Im weiteren Verlauf stellte er die gesamte Originalausrüstung eines Polizeibeamten vor und beantworte geduldig viele Fragen.
Anschließend erfolgte ein Rundgang durch das Polizeigebäude, wobei die Schüler die Funkzentrale kennenlernen konnten und in die Geheimnisse der Spurensicherung eingeweiht wurden. Selbstverständlich wurden auch diverse Fingerabdrücke abgenommen. Sichtlich beeindruckt waren die Schüler von der beklemmenden Enge und der kargen Einrichtung einer Arrestzelle, die sie persönlich erproben durften. Als krönender Abschluss wurde den Schülern ein Polizeiauto vorgestellt und die Besonderheiten der Ausstattung erläutert.

So verbrachten die Schüler und Lehrer der Schule am Martinsberg einen interessanten, informativen und kurzweilig gestalteten Vormittag!

Projekte der Sonderpädagogischen Diagnose- und Werkstattklassen

Nichts, was wir nicht schaffen können!

Im Rahmen des SDW-Projektunterrichts der Oberstufe (Klassen 7-9) unserer L-Schule werden mit Hilfe der Regierung von Oberfranken seit dem Schuljahr 2004/2005 Projekte in Zusammenarbeit mit Firmen der Region durchgeführt.

In den letzten Jahren sind dabei z.B. entstanden:

  • Holzskulpturen
  • Fahrradgarage
  • Relaxbänke
  • Kräuterschnecke
  • Spielgeräte für den Pausenhof

SDW-Projekt 2018: Gartengestaltung vor unserem Haupteingang

Unsere Schüler der 7. bis 9. Klassen arbeiteten in den letzten zwei Novemberwochen mit Gärtnermeister Jan Müller, Juniorchef der Gärtnerei Müller aus Wallenfels, zusammen und bepflanzten unsere Pflanzkübel vor dem Haupteingang neu.

Dazu mussten alte Pflanzen und Unkraut entfernt werden, neue Erde aufgefüllt und neue Pflanzen eingesetzt werden.

Im Frühjahr werden die Wiesenflächen neu angelegt, sobald unsere Baustelle vor der Schule fertig ist.